Geschichte

Jahrhunderte alte Tradition mit unwiderstehlichem Charme

 

Die Restauration zur Harmonie ist bereits 1807 als Gasthaus erwähnt. Das Altstadthaus wurde 1987/88 gemäss den Auflagen des Heimatschutzes vollständig renoviert.

 

Die Holzverkleidung der Wände stammt aus den Jahren 1909, wurde bei der Renovation restauriert und originalgetreu wieder angebracht. Das Interieur wurde mit einer Bar, Lampen und einer Bleiglasscheibe von Auguste Matisse (1922) aus dem Paris der Jahrhundertwende vervollständigt.

 

Das Ambiente des Restaurants zur Harmonie ist einzigartig und lebt mit und von der vielseitigen Basler Kundschaft, die dem Lokal Ihren Charakter verleiht. Man trifft sich zum Apéro, Essen (über Mittag gibt es einen Lunch für 21.–) oder zu einem guten Glas Wein.

 

In einem Jugendstil-Ambiente wird Ihnen eine marktfrische Küche serviert. Während Messen bis 23.00 Uhr.